Kleines Bad ganz groß.

Wie einfach kleine Bäder in großem Glanz erstrahlen können.

Es müssen nicht immer ausschweifende Wellness-Oasen sein. Oftmals findet sich im Haushalt oder auch in öffentlichen Einrichtungen nur ein kleines Bad und WC. Und ebenso oft sind gerade diese kleinen Bäder nur notdürftig eingerichtet. Dies muss nicht sein, lassen sich kleine Bäder doch mit wenigen aufwändigen Maßnahmen zu einem kleinen Schmuckkästchen umfunktionieren, welches Familie und Gäste hell und freundlich empfängt.

Mit der geschickten Wahl der richtigen Fliesen können Sie bei Ihrer nächste Renovierung aus einem beengt wirkenden, dunklen Bad einen ansprechenden Erfrischungsraum schaffen.

Wir sagen Ihnen wie.

  1. Großformatige Fliesen
    Der Einsatz großformatiger Fliesen wirkt meist schon Wunder. Die wenig vorhande Fläche wird optisch gestreckt, das Auge erfasst mehr Raum. Komplett homogoen durchgefliest mit der richtigen Fliesenwahl wirkt der Raum einladend und schön.
  2. Fliesentexturen und -beschaffenheit
    Je nach den bei Ihnen vorliegenden baulichen Gegebenheiten und der direkten Anbindung in den Nebenraum lassen sich mit Farben, Farbabstufungen und den richtigen Verlegetechniken optisch raumgebende Akzente setzen.
  3. Duschen mit schmalen Duschablaufsystemen
    Sie sind modern und funktionell: Duschen, die aufgrund eines kaum sichtbaren Auflaufsystems in den Badraum übergehen. Die Kombination aus keramischen Boden- und Wandbelägen und vor Spritzwasser schützender Glasfläche spart Raum ein und wirkt darüberhinaus modern und einladend. Eine fachgerechte Planung vorausgesetzt.
  4. Natürliche Materialien
    Fliesen sind natürliche Materialen und werden unterbewusst als behaglich wahrgenommen. Fliesen Sie den kleinen Raum komplett durch – am besten mit einer sehr engen Verfugung – und betonen Sie so einladend die Linienführung des Raumes.
  5. Akzente setzen
    Kleine Räume sind oft auch mit wenig finanziellem Aufwand renovierbar. Sollte etwas Geld übrig sein, empfehlen sich im kleinen Bad bspw. Mosaike zur Akzentuierung der Linienführung oder eine Aufwertung der Raumbeleuchtung. Und schon erstrahlt ein vormals kleines, nüchternes Bad in prächtigem Glanz.